Gottesdienst

März - Mai

 

Monatsspruch April

 

Jesus Christus spricht:

Siehe, ich bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Matthäus 28,20

 

Liebe Gemeinden,

 

dies sind die letzten Worte Jesu an seine Jünger. Sie weisen in die Zukunft und zeigen für alle Zeit, worauf die Gemeinde Jesu Christi gegründet ist. Mit seiner Zusage hilft uns Jesus, ihm getrost nachzufolgen. Unsere Jüngerschaft beruht nicht darauf, dass wir in der Gemeinde mitmachen, aber trotzdem ist es von Gott gewollt und wir sollten es auch tun, jedoch hat unser Christsein seine Wurzeln nicht in unserer Frömmigkeit, denn da würden wir schnell scheitern: Wir gründen uns vielmehr auf diese Zusage der Begleitung durch Jesus Christus.

 

Wenn wir diese Zusicherung von Jesu Gegenwart nicht hätten, würde unser Jüngersein und unser Zeugnis von Christus in der Welt bald zerbrechen. So aber wissen wir: Unser Herr hält uns selbst dann noch fest, wenn wir uns von ihm entfernen und nichts mehr von ihm spüren.

 

In ihm haben wir Kraft und Halt, wo wir sonst keinen Halt mehr sehen. Die Generationen vor uns haben das erfahren und auch wir und die Menschen nach uns sollen diese Gegenwart erleben. An dem Tag aber, an dem Jesus Christus die Welt vollenden wird, werden wir dankbar bekennen können: Er war wirklich immer bei uns.

 

Ihr Pfarrer Rüdiger Lange